Tips zum Führerschein

Gewusst wie:

Welchen Sportbootführerschein brauchen Sie?

Verpflichtend sind der Sportbootführerschein Binnen unter Motor für Flüsse und Seen und der Sportbootführerschein See für die Küstengewässer.
Für den Bodensee benötigt man das Bodenseeschifferpatent Kategorie A für Motorboote und Kategorie D für Segelfahrzeuge.
Meine persönliche Empfehlung ist schlicht und einfach: Am Anfang sollte man alle amtlichen Pflichtscheine machen.
Wer weiß heute schon, ob in einigen Jahren sein Lieblingsrevier die Nordsee oder die Adria ist.
Vielleicht möchte man aber auch nach ein paar Jahren am Gardasee oder Bodensee mit dem Boot seinen Urlaub verbringen. Und nach dem amtlichen Sportbootführerschein See, ist vom Lernaufwand her gesehen, das Bodenseeschifferpatent ehrlich gesagt ein "Witz".

Wichtig ist die Reihenfolge:

- Zuerst machen Sie den Sportbootführerschein See. Prüfung in Theorie und Praxis.
- Wenn Sie im Süden Deutschlands wohnen sollten Sie dannach das Bodenseeschifferpatent Kat. A machen. Prüfung nur Theorie.
Wer Segeln will kann den kleinen Zusatzteil für Kat. D gleich mitmachen.
Für den praktischen Teil ist dann einen Segelkurs notwendig oder die Vorlage des Sportküstenschifferscheins (SKS).
-Zum Abschluss erhalten Sie auf Antrag durch das Bodenseeschifferpatent den Sportbootführerschein Binnen ohne Prüfung!

Das WICHTIGSTE!

Sie können sich nur effektiv auf einen Sportbootführerschein vorbereiten, wenn Sie auch gutes Lehrmaterial verwenden.

Das wichtigste sind die Fragebogen, ein gutes Lehrbuch und natürlich ein qualitativ hochwertiges Navigationsbesteck.
Software, Lernkarten usw. sind nützliche Lernhilfen, die allerdings bei einer guten Fahrschulausbildung nicht zwingend notwendig sind, das Lernen zu Hause aber ungemein erleichtern.

NEU Saison 2018/2019 WIR SIND:

NEWS: UkW Sprechfunk

NEU 2018: Funkpflicht auf Berliner Gewässern. Näheres finden Sie unter www.wsa-berlin.wsv.de

Traumhafte Buchten ...

... und wie komme ich dort hin?

Ganz einfach: Durch eine solide Ausbildung und die über 30 Jährige Erfahrung in weltweiten Revieren der Bootsfahrschule Markus Metz.

Noch Fragen?

Sie haben Fragen zum Bootsführerschein? Sie wünschen lieber ein persönliches Gespräch?
Kein Problem! Besuchen Sie uns in Erlangen:

Die Bootsfahrschule Markus Metz
Obere Karlstr.13
91054 Erlangen
(Vom Bohlenplatz in Richtung Uni-Bibliothek)

Mobil: 01525 - 4214210

Wir beraten Sie gerne in allen Belangen, ob Führerscheine, Lehrmaterial oder Seekarten und allen bereichen des Wassersports.

Und zum Nachdenken

"Es ist unklug, viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zuwenig zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zuwenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten."
John Ruskin (1819-1900), engl. Schriftsteller, Kunstkritiker u. Sozialphilosoph

Wir bilden in der Praxis standartmäßig in 5 bis 7 Übunsstunden aus (DMYV Empfehlung), manchmal jedoch mehr und dies ist natürlich im Komplettangebot oder der Praxisflatrate enthalten. Denn wir möchten, daß Sie auch wirklich ein Boot fahren können und nicht nur die Prüfung mit Glück bestehen. Deshalb werden Sie bei uns "kein Geld verlieren" sondern eher Geld sparen. Denn bei uns gibt es keine nachträglichen Fahrstunden die extra in Rechnung gestellt werden um im Internet günstig da zu stehen. Sehen Sie sich unsere Google Bewertungen an!

Informationen zur neuen Sportbootführerscheinverordnung finden Sie HIER!

Reservierung und Anmeldung AKTUELLES UND TERMINE Schnellkontakt IMPRESSUM AGB Onlineshop Datenschutz Haftungsausschluss Versand Widerrufsrecht Prüfungserfolg

Markus Metz Obere Karlstr. 13 91054 Erlangen
Fon +49 1525 4214210 Fax +49 9131 9085461 E-Mail: markus@die-bootsfahrschule.de